Die sommerliche Veranstaltungsreihe mit Picknick-Flair!

Gemeinsam wieder Kultur erleben – so lautet das Motto der geplanten Veranstaltungsreihe „Kultur-Picknick“ mitten in der Gemeinde Löf. Wir als Musikverein geben dem Projekt sowohl den organisatorischen wie auch den musikalischen Rahmen. Nach unserer erfolgreichen virtuellen Wanderung „Einfach Mosel“ freuen wir uns, nun wieder Präsenzveranstaltungen anbieten zu können. An sieben Terminen werden Sie viele verschiedene Künstler gepaart mit ausgewählten Musik-Ensembles des Musikvereins Löf unterhalten. Endlich kann man hier wieder miteinander ein wenig Feierstimmung erleben. Die meisten Picknicks werden zentral in Löf stattfinden. Packen Sie Ihren Picknickkorb und kommen Sie zu den jeweiligen Terminen auf das Parkplatzgelände des Moselmetzgers Hünten. Entgegen der Ankündigung haben wir uns aus Gründen der aktuellen Corona-Regeln doch für nur drei verschiedene Orte entschieden. Jedoch gibt es auch hier Sonnenuntergänge, Chillen bei schöner Musik und manchmal auch reichlich was für die Lachmuskeln. Wir haben für romantische Beleuchtung und diverse Sitz- und Stehmöglichkeiten bei unterhaltsamer Abendmusik gesorgt. Lassen Sie sich verzaubern!

 

Also, packen Sie Ihren Picknick-Korb und freuen Sie sich auf sommerliche und musikalische Picknicks mit dem Musikverein Löf & Freunden. Der Eintritt ist frei. Unsere Spenden-Tuba nimmt allerdings dankbar kleine und große Scheine für die Opfer der Flutkatastrophe entgegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm & Termine

Bitte beachten:

Diese Programmübersicht wurde bereits angepasst, da wetterbedingt vereinzelt Veranstaltungen verschoben wurden:

 


Freitag, 17. September 2021

Kai Kramosta vereint Comedy & Dixie

19:00 Uhr / Parkplatz Moselmetzger Hünten, Löf

 

Wer ist Handwerker Peters? Es begann alles mit der Hörspiel-Sketchserie „Der Eifel-Handwerker – ein Hau vom Bau“. Aber durch unzählige Bühnenauftritte und Schwarzarbeitsbaustellen ist er nun auch über die Grenzen seines Dorfes in vielen Orten Deutschlands bekannt. 130 Kilo geballtes Spezialwissen. Wenn er die Kelle gegen das Mikro tauscht und auf Comedy- sowie Kabarettbühnen seine Lebensweisheiten zum Besten gibt, dann weiß jeder: Hier herrscht Handwerkerpower – heftig smart & deftig zart. Und sollten Ihre Lachmuskeln dann überstrapaziert sein, können Sie der Dixie-Besetzung des Musikvereins lauschen!


Samstag, 18. September 2021

Heimatabend: Egerländer Klänge mit steierischer Harmonika und einheimischen Überraschungsgästen

19:00 Uhr / Parkplatz Moselmetzger Hünten, Löf

 

Ein Abend für die Heimat: Freuen Sie sich auf bekannte Musikerinnen und Musiker aus Löf und Umgebung! Bei zünftigen Egerländern und Melodien zum Mitsingen, werden einheimische Überraschungsgäste den Abend bereichern. Mit Klaus an der steierischen Harmonika, verspricht der Abend verschiedene musikalische Facetten.


Samstag, 25. September 2021

Moseltaler Musikanten im Rausch der tiefen Töne

19:00 Uhr / Pastor-Platten-Platz, Hatzenport

 

Die Moseltaler Musikanten begeistern bereits seit dem Jahre 2004 mit ihrem ganz besonderen Egerländer- und Oberkrainer-Sound. Damals noch in einer sehr ungewöhnlichen Besetzung mit 5 Tenorhörnern und 2 Tuben. Mittlerweile sind sie zu einer kleinen Combo mit 2 Tenorhörnern, Klarinette oder Saxophon, Basstrompete oder Posaune, Tuba sowie Schlagzeug zusammengewachsen. Mit dieser Besetzung sind nun Swing- bzw. Jazztitel aber auch moderne Stücke im Repertoire. Gelegentlich werden die eigentlichen Instrumente gerne auch mal durch Blöckflöten, Didgeridoos, Percussioninstrumente, Klavier und nicht zuletzt durch Gesang ersetzt. Zusätzlich werden sich tiefe Töne aus großen Instrumenten dazu gesellen, wenn eine kleine Blech-Besetzung des Musikvereins das Zepter übernehmen.


Samstag, 9. Oktober 2021

Vokal Quartett Amabile und Daniel Ackermann

Bitte beachten: Voranmeldung ab 20. September über diese Seite möglich!

17:00 Uhr / St. Anna Kirche, Kattenes

 

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe erwartet Sie ein Kirchenkonzert der Extraklasse. „Es muss was Wunderbares sein“ – diese Liedzeile aus der Operette „Im weißen Rössl“ stimmt ein auf ein ganz besonderes Erlebnis: Denn es muss etwas Wunderbares sein, wenn vier großartige Sängerinnen und Sänger beliebte Operettenlieder singen. Daniela Dott (Sopran), Marion van de Sand (Mezzosopran), Wolfgang Kröber (Tenor) und Heiko van de Sand (Bass-Bariton) feiern als Vokalquartett „Amabile” bereits einige Erfolge mit ihren Auftritten in historischen Gemäuern in der Region.
Etwas andere Töne verspricht der bekannte Trompeter Daniel Ackermann, zusammen mit Stephanie Zimmer an der Harfe. Mit dem aktuellen Programm "JOURNEY!" erleben Sie eine Reise durch 400 Jahre Musikgeschichte in der aussergewöhnlichen Besetzung Trompete & Harfe! Von Renaissance über Barock und Klassik bis zur Gegenwart: Susato, Bach, Mozart, Beatles uvm..
Im Gegensatz zu den anderen Veranstaltungen, bitten wir Sie im Vorfeld ab dem 20. September auf der Internetseite des Musikvereins (www.musikverein-loef.de) Plätze zu reservieren. Da dieses Konzert in der Kirche stattfindet, sind die Sitzplätze begrenzt - daher empfehlen wir eine frühe Reservierung.


Hygiene-Hinweise bitte beachten!

Bei allen Veranstaltungen werden die zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Maßnahmen umgesetzt!

 

Zutritt nur nach 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet!

Bitte jeweils einen Nachweis mitbringen! (Offizieller Testnachweis, nicht älter als 24 Stunden)

 

Außerhalb vom Sitz- oder Stehplatz besteht Maskenpflicht!

Am Platz darf die Maske abgenommen werden.

 

Aktuelle Infos hier auf der Seite!

Abhängig von den aktuell gültigen Corona-Regeln können sich kurzfristig Änderungen ergeben.

Schauen Sie immer mal wieder rein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Kontakterfassung über Luca-App

Die Erfassung Ihrer Daten erfolgt vor Ort über die Luca-App oder alternativ über ein vorgefertigtes Formular.

 

 

Sollte es wetterbedingt nicht möglich sein, die Veranstaltung durchzuführen, erfolgt rechtzeitig eine Absage über die Social-Media-Kanäle des Musikvereins.